Slider

Laserchirurgie in Frankfurt (Mitte)

Die moderne Lasertechnik bietet in der Dermatologie vielseitige Einsatzgebiete und ermöglicht eine sehr schonende Behandlung, insbesondere bei gutartigen Hautveränderungen oder ästhetisch störenden Befunden.

Je nach Behandlungsziel und Ausgangslage kommen verschiedene Lasertypen und Lichtwellenlängen für die dermatologische Laserchirurgie in Frankfurt (Mitte) zur Anwendung. Dies ermöglicht eine vielseitige Laserchirurgie, die individuell auf jeden Patienten und seine Hauteigenschaften abgestimmt werden kann.

Unsere typischen Einsatzgebiete der Laserchirurgie in Frankfurt (Mitte) sind:

  • Entfernung von Dellwarzen (Mollusken)
  • Abtragen von Stielwarzen (Fibrome)
  • Glättung von Narbengewebe
  • Entfernung gutartiger Tumore und Hautveränderungen
  • Entfernung von Alterswarzen

Darüber hinaus können dermatologische Laser zur Behandlung von Pigmentstörungen, zur dauerhaften Haarentfernung, zur Hautverjüngung oder zur Gefäßbehandlung (Rosazea) genutzt werden.

Für die Laserchirurgie der Haut nutzen wir je nach Befund verschiedene Laserarten und unterschiedliche Lichtwellenlänge. Die Laser unterscheiden sich dabei vor allem in der Art, wie das Laserlicht erzeugt wird. Jedes Laserlicht hat dabei unterschiedliche Wirkungsweisen.

Grundsätzlich produzieren Laser energiereiches Licht, das in gebündelte Form auf das jeweilige Behandlungsgebiet gelenkt wird. Dadurch werden große Energiemengen in Form von transportiert, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Durch die entstehende Hitze kann Gewebe abgetragen, abgeschnitten, verödet (Blutgefäße) oder aufgehellt werden.

Grundsätzlich produzieren Laser energiereiches Licht, das in gebündelte Form auf das jeweilige Behandlungsgebiet gelenkt wird. Dadurch werden große Energiemengen in Form von transportiert, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Durch die entstehende Hitze kann Gewebe abgetragen, abgeschnitten, verödet (Blutgefäße) oder aufgehellt werden.

Vorteile der Laserchirurgie in Frankfurt (Mitte)

Laserlicht kann sehr punktuell im Behandlungsgebiet eingesetzt werden und arbeitet sehr gewebeschonend. Durch die Hitzewirkung kommt es zu keinen Blutungen, es bildet sich direkt eine Kruste über der Wundfläche, die in wenigen Tagen abheilt. Die Gefahr der Narbenbildung besteht bei der Laserchirurgie kaum. Dazu ist es jedoch auch wichtig, sich während der Heilungsphase exakt an die Nachsorge-Empfehlungen zu halten. Kratzen sie niemals an Krusten und vermeiden Sie übermäßige Sonneneinstrahlung.

Gerne beraten wir Sie ausführlich bei Fragen zum Thema Laserchirurgie! Für eine persönliche Terminabsprache erreichen Sie uns unter 069 – 91 303 70 oder nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen