Slider

Hautkrebsvorsorge in Frankfurt (Mitte)

Vorsorge ist die wichtigste Waffe im Kampf gegen den Hautkrebs

Hautkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in der Bevölkerung. Es handelt sich dabei um eine bösartige Wucherung der Hautzellen, die in weißen und schwarzen Hautkrebs unterschieden wird. Da er zunächst keine Beschwerden verursacht, wird Hautkrebs meist erst in späten Stadien erkannt. Insbesondere Melanome (schwarzer Hautkrebs) bilden häufig Metastasen.

Die häufigste Ursache für die Entstehung von Hautkrebs ist eine DNS-Schädigung der Haut aufgrund intensiver Sonneneinstrahlung. Durch das UV-Licht entarten die Hautzellen, beginnen übermäßig zu wachsen und bilden bösartige Tumore.

Ein besonderes Augenmerk muss auch auf angeborenen Leberflecken gerichtet werden. Bei ihnen besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit der Entartung.

Die wichtigste Waffe im Kampf gegen Hautkrebs in Frankfurt (Mitte) ist die Vorsorge. Die Entfernung und Behandlung von Hautkrebsvorstufen sowie Früherkennung machen Hautkrebs zu einer vermeidbaren bzw. gut behandelbaren Hautkrankheit.

Hat der Krebs erst einmal gestreut, sind die Heilungschancen sehr schlecht. Je tiefer der Krebs in die Hautschichten vordringt, desto größer ist das Risiko einer Metastasierung. Aber das muss nicht sein. Regelmäßig durchgeführte Hautkrebsvorsorge schütz zuverlässig vor Hautkrebs

Insbesondere Menschen mit einem sehr hellen Hauttyp, Pigmentstörungen oder familiärer Vorbelastung sind gefährdet an Hautkrebs zu erkranken. Für alle Hauttypen gilt, je häufiger die Haut ungeschützt der Sonneneinstrahlung ausgesetzt wurde, desto größer ist das Erkrankungsrisiko. Auch Patienten mit vielen Muttermalen sind gefährdet an Hautkrebs zu erkranken.

Beim Hautkrebs-Screening. Dabei wird die Haut aller Körperregion genau inspiziert. Auffälligkeiten mittels Dermatoskop einer besonders gründlichen Betrachtung unterzogen.

Eine typgerechte Hautkrebsvorsorge, ermöglicht, sofern sie regelmäßig in Anspruch genommen wird, die Früherkennung krankhafter Hautveränderungen bereits als Hautkrebs-Vorstufen. Diese können bereits entfernt werden, bevor es zur Bildung von Krebszellen kommt. Wir empfehlen Ihnen, mindestens alle zwei Jahre ein Screening durchführen zu lassen. Wie oft genau für Sie persönlich diese Untersuchung notwendig ist, erfahren Sie in Ihrer Vorsorgepraxis in der Frankfurter Innenstadt.

Als Hautarztpraxis bieten wir unseren Patienten jeden Dienstag die Möglichkeit, innerhalb der Sprechzeiten ohne vorherige Anmeldung eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchung zu machen. Nutzen Sie den unkomplizierten Zugang zur Vorsorge. Hautkrebs ist vermeidbar!

Gerne beraten wir Sie ausführlich zum Thema Hautkrebsvorsorge! Für eine persönliche Terminabsprache erreichen Sie uns unter 069 – 91 303 70, kommen Sie in der Dienstagsprechstunde zu unserem Hautkrebsscreening oder nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen